Programmatic Advertising

Data-Driven-Marketing.

Beim Medieneinkauf hat das Zeitalter der Automatisierung begonnen. Medienstrategien werden immer komplexer und die Anforderungen werden immer dynamischer. Daten bilden das Fundament eines erfolgreichen und effizienten Mediaeinsatz. Sie dienen dazu, Identitäten aufzubauen und die optimalen Mischungen zu finden, mit denen Zielgruppen Medienübergreifend erreicht werden können. Programmatic Advertising basiert auf Daten aus erster, zweiter und dritter Hand sowie Online- und Offline-Daten und bildet damit die Grundlage für effiziente Werbung im digitalen Zeitalter. Bei dieser Art der Integration werden sowohl Branding- als auch Performance-Daten genutzt, um die Bekanntheit zu vergrößern, Konversionen zu steigern und die Effizienz zu erhöhen. Mit Programmatic Advertising erreichen Sie Ihre Zielgruppe zielgenau und ohne Streuverluste. Lyonic ist ihr Partner für die Erstellung von zielgenauen programmatischen Media-Planungen und den effizienten Einkauf von Werbeinventar in markensicheren und qualitativ hochwertigen Umfeldern unter Berücksichtigung der festgelegten Zielsetzung.

Desktop

Nutzer zielgenau erreichen.

Sprechen Sie die passende Zielgruppe mit werbewirksamen Formaten in den passenden Umfeldern streuverlustfrei an.

Mobile

Erreichen Sie Ihre Zielgruppe überall.

Erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit mobiler Werbung überall und auf jedem Gerät während des gesamten Tagesverlaufs.

Video

Einzigartige Werbewirkung mit Video Ads.

Mit Video Ads erreichen Sie Ihre Zielgruppe innerhalb des digitalen Videoinventars. Profitieren Sie von einer Viewability Ihrer Ads von über 90%.

Native

Im redaktionellen Kontext werben.

Native Advertising fügt sich nahtlos in redaktionelle Inhalte ein und wird so häufig nicht als Werbung wahrgenommen.

Kostenloses Erstgespräch

Ich bin Sebastian Beneke, Gründer und Geschäftsführer von Lyonic und Ihr erster Ansprechpartner. Durch das Ausfüllen des folgenden Formulars können wir bereits im ersten Gespräch konkrete Handlungsempfehlungen vornehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Native Advertising als Performance-Instrument.

Native Ads sind in Anzeigen, die in Design und Aufmachung an die redaktionellen Teaser von Websites angepasst sind. Sie kommen vorrangig auf hochwertigen und renommierten Websites von Zeitungen und Magazinen zum Einsatz. Durch die redaktionelle Aufmachung der Werbung wird diese nicht sofort als solche wahrgenommen, wodurch dem Nutzer der Übergang zu den werblichen Inhalten erleichtert wird. Dieser Effekt wird unterstützt, wenn die Anzeigen dem Nutzer einen echten Mehrwert liefern. Für Unternehmen bietet sich der Vorteil, dass die Zielgruppe über die verschiedenen Targeting-Optionen streuverlustfrei definiert und mit hochwertigen Inhalten erreicht werden kann. Ein weiterer wichtiger Vorteil von Native Ads ist, dass diese vom Nutzer nicht als störend empfunden werden. Wir steigern Ihre Kontaktanfragen und Ihren Umsatz mit Werbung im redaktionellen Umfeld.

Programmatic im Detail.

PA Systeme bestehen i.d.R. aus vier Bestandteilen: Einer Sell-Side-Plattform, die Vermarktern den Verkauf von Werbeflächen ermöglicht, einer Demand-Side-Plattform, über die Werbende Inventar einkaufen können, einer Data-Management-Plattform sowie einem AdServer. 

Demand-Side-Plattform.

DSPs sind die technologische Grundlage für den automatisierten, datengetriebenen Einkauf einzelner Werbekontakte und die Aussteuerung von Werbeschaltungen. Man findet sie also auf Seite der Werbenden. Grundlage ist hier, dass Werbetreibende ein Budget und werbliche Inhalte zur Verfügung stellen, um Werbekontakte automatisiert einkaufen zu können.

Sell-Side-Plattform.

SSPs bilden die technologische Grundlage für die Angebotsseite, um das Werbe-Inventar für den automatisierten Anzeigenhandel zugänglich zu machen. Man findet sie also auf der Vermarkter-Seite. Grundlage dieser Plattformen ist, dass die Vermarkter ihr Werbe-Inventar für den automatisierten Verkauf zur Verfügung stellen.

DMP & AdServer

Ein weiterer technischer Bestandteil ist die DMP. Ihre Aufgabe ist es, Daten zu sammeln, zu verwalten, zu ordnen und entsprechend anzuwenden. Diese Plattformen werden in der Regel von sogenannten Daten-Anbietern betrieben. Sie stellen die Infrastruktur, um Daten in Echtzeit kanal- und anbieterübergreifend erheben, verwalten und Zielgruppensegmente zur individualisierten Ansprache eines Nutzers bereitstellen zu können. Aus technischer Sicht kommt als letztes der AdServer hinzu. Er wird für Verwaltung, Auslieferung und das Tracking von Online Werbemitteln eingesetzt.

Menü